31. August 2014

#Meine Woche (KW 35)


Gesehen - Ich bin Nummer 4, Shopping Queen,
Gelesen - Zu jung für die Liebe?, My magic Fridays 2, Rezepte
Gemacht - einkaufen gewesen, Kuchen gebacken, für ein Referat vorbereitet, Posts vorgeschrieben
Gegessen - Chinesisch, Eisbecher  
Getrunken - viel Wasser, Cola, Punica
Gedacht - yay, 10 Leser! (*^▽^*)
Gefreut - über die Zeit mit der Familie.  
Geärgert - dass wir die Fahrt nach Düsseldorf verschieben mussten. (╥﹏╥)
Gewünscht - wunschlos glücklich!
Gekauft - Pullover, einige Beauty-Produkte
Geklickt - Movie Park, YouTube, Blogs

Mango Passionsfrucht (Starbucks) | Im Garten | Bestellung angekommen :)



Schönen Sonntag! ( ^▽^)





29. August 2014

MR #4 - Zu jung für die Liebe?






 Zu jung für die Liebe?

Mangaka: Kanan Minami
Bände: 2 +
Genre: Romance 
Empfehlung: 15 Jahre +
Preis: 6,50 €
Verlag: Tokyopop* (Juni 2014 erschienen)

Status? nicht abgeschlossen.




Story

Und sie lebten glücklich und zufrieden bis an ihr Lebensende. - So sieht man in einem Märchen ein Happy End vor sich, gefolgt von der Hochzeit der Prinzessin und des Prinzen. Doch was passiert, wenn die Hochzeit schon am Anfang stattfindet?

Die Eltern der 16 Jährigen, verwöhnten Karin überraschen sie an ihrem Geburtstag mit einem ganz besonderem Geschenk! - Einer Hochzeit.
Vorerst noch rebellisch, ändert sich die Meinung von Karin schnell, als sie den Namen des vorgesehenen Bräutigams erfährt. Es ist der beliebte Schulschwarm und ihre erste große Liebe Nao Tsurugi. Im Glauben, dass ihr kein Wunsch verwehrt wird und es Schicksal sei, dass er der auserwählte Bräutigam ist, heiratet sie ihn. Doch so schön eine Rose von außen aussehen mag, trägt auch sie ihre Dornen – und so muss Karin schnell feststellen, dass dieses anfangs gedachte Märchen, doch etwas zu schön war, um wahr zu sein...


Fazit

Zu jung für die Liebe?  lädt zum Mitfiebern ein!
Was diesen Manga von den vielen anderen Shojo-Manga unterscheidet, ist, dass dieser Manga so beginnt, wie die meisten enden. 
Normalerweise enden die meisten Manga mit einer Hochzeit, doch hier beginnt sie mit einer und dass bringt zum einen mehr frische, zum anderen mehr Spannung hinein.
Es ist interessant zu sehen, wie die Charaktere von Kapitel zu Kapitel wachsen und sich weiterentwickeln - vor allem die Hauptperson Karin - und das baut natürlich die Neugier und die Frage auf, ob Karin ihr Happy End finden wird. 
Der Zeichenstil unterstreicht ihre süße und naive Art und bringt die Emotionen super rüber. 
Wem generell Shojo Manga gefallen und der Zeichenstil zusagt, kann sich den Manga auf jeden Fall mal anschauen!  
( ^▽^)







27. August 2014

New in - #Manga


Hallöchen zusammen! ( ^▽^)
Heute gibt es mal einen Post über die neuen Manga, die ich mir zugelegt habe. 
Übrigens hoffe ich, dass euch das neue Blogdesign soweit gut gefällt?! 
Es wurde einfach mal Zeit für etwas anderes und neues. Ich persönlich bin soweit eigentlich ganz zufrieden damit. :) Ihr könnt mir ja gern schreiben, wie es euch so gefällt. 



1. Zu jung für die Liebe? Band 2 - Nach dem ersten Band hat mich die Story doch gepackt. Mit einem süßen Zeichenstil kriegt man mich ja immer, aber auch die Story ist sehr interessant und mal etwas, was ich in der Ausführung noch nicht kenne.

2. My Magic Fridays Band 2- Wie könnte ich anders, als mir den zweiten Teil von Arina Tanemuras neuster Serie zu holen? Ich freue mich darauf zu erfahren, wie es weitergeht!

3. Programm 100% Liebe Band 1 - Auf diese Story bin ich nun sehr gespannt! Bisher kannte ich von Kayoru nur die Einzelbänder und fand diese schon sehr gut. Nun folgt die erste Serie von ihr und ich bin gespannt, was da auf mich zukommen wird.

4. Arinas Love Story Collection - Als ich es gesehen habe, musste es einfach mit. 


Das war auch schon mein kleiner aber feiner Einkauf. (*^▽^*)
Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und sage dann - bis morgen! ~




24. August 2014

#Meine Woche (KW 34)


Gesehen - Auf und Davon, Galileo
Gehört - TVXQ - Catch Me
Gelesen - Closer, OK!, Chi 
Gemacht - erster Tag in der Schule :) 
Gegessen - die letzten Erdbeeren (?), Haribo - Pandas  
Getrunken - Mango-Passionsfrucht (Starbucks), Arizona Ice Tea
Gedacht - irgendwie hätte ich gern ein neues Blogdesign. (~ ̄▽ ̄)~
Gefreut - über das neue Blogdesign und viele neue Leute kennenzulernen!
Geärgert - über das wandelnde Wetter. (╥﹏╥)
Gewünscht - Bald mal wieder nach Düsseldorf zu fahren. :3
Gekauft - Schulbuch, Manga, Hosen

Geklickt - YouTube, Blogs, Online-Shops





22. August 2014

MR #3 - Verrückt nach Erdbeere







  

Verrückt nach Erdbeere

Mangaka: Kayoru
Bände: Einzelband/ Oneshot
Genre: Romance
Empfehlung: 15 Jahre +
Preis: 6,50 €
Verlag: Tokyopop ( Juli 2014 erschienen)

Status? Abgeschlossen.



Story

Die schüchterne Ichigo liebt es Kleider zu nähen und zu designen. Im Internet kauft ein Kunde namens Cat ihre Kleider und Ichigo ist darüber unglaublich glücklich. Als ein Schulfest vor der Tür steht, welches eher einer Modenschau gleicht, schlägt ausgerechnet der bekannte Schulrowdy Kengo die ruhige Ichigo als Designerin vor..
....über einen Mädchentraum, die Suche nach ihrem einzigen Kunden und vielleicht den großen Durchbruch?



Fazit

Supersüße Story und einen genauso süßen Zeichenstil, wie man es von Shojo Manga kennt.
Wer nicht auf etwas Kitsch steht, sollte lieber nicht zu diesem Manga greifen, denn die Story lädt zum träumen ein. 
Es ist eine lockere, leicht zu lesende Liebesgeschichte für zwischendurch!

Ich mag die Manga von Kayoru sehr gerne, weil sie es schafft in nur einem Band eine zauberhafte Story darzulegen, die dich für einen kurzen Moment in ihren Bann ziehen kann.








20. August 2014

It's school time. #Kawaii Edition



Hallo zusammen! ( ^▽^)

Kaum hat der Sommer angefangen, schon ist er auch wieder vorbei. Jedenfalls kommt es einem so vor, oder nicht? 
Am Donnerstag habe ich meinen "ersten" Schultag und da kam ich auf die Idee einen Post à la "Back to school" zu verfassen - was für mich wichtige Essentials sind und wie ich mich motiviere. 

Mach es bunter!



Wie ihr schon in der Überschrift lesen konntet, habe ich mir eine Kawaii Edition überlegt - das heißt süße und noch süßere Schulsachen!
Bunte gestaltete Stifte haben mich in der Schule schon immer mehr motiviert, als diese tristen, einfarbigen Stifte.
 Es machte einfach viel mehr Spaß diese zu benutzen, weil sie so bunt und süß waren. ( ^▽^)
Wenn ihr auch so auf kleine Details achtet und euch schon über süße Stifte freut, ist das sicherlich auch etwas, was ich euch ans Herz legen kann.

Let's Post-it!



Süße und bunte Post-it bekommt ihr überall her. Ihr könnt sie für wichtige Termine, To-do-Listen, Themen für Klausuren &&&.. verwenden und habt somit die wichtigsten Notizen gleich auf einen Blick. Ich verwende sie meistens für meinen Kalender, um dort eine gewisse Struktur zu haben.
Aber natürlich eignen sie sich auch super um Seiten in Büchern zu markieren!

Get a note!



Notizblöcke gibt es in den verschiedensten Größen, Formen und Farben!
Und seien wir doch mal ehrlich - jeder von uns hat irgendwo eins. :)
Ob man sich zu Hause eine Telefonnummer notiert oder in der Schule die Hausaufgaben, man benötigt die kleinen Notizblöcke ja irgendwie doch immer. 

Stay organized! 



Die Organisation ist das A und O in der Schule. Ein Hausaufgabenheft oder Kalender hilft euch dabei die Hausaufgaben nicht zu vergessen! Außerdem ist ein Kalender nie verkehrt, um wichtige Termine im Überblick zu haben.

Be Happy!

Last but not least - bleibt positiv. 
Ich weiß, dass die Schule sicherlich ein Thema ist, bei dem die Meinungen nicht unterschiedlicher sein könnten, aber gibt jedem Tag die Chance ein gelungener und besserer Tag zu sein.

Viel Spaß und Erfolg in der Schule! (*^▽^*)



17. August 2014

# Meine Woche (KW 33)


Gesehen - The Originals, Sailor Moon Crystal
Gelesen - Verrückt nach Erdbeere
Gemacht - Gamescom, bei DM und Askania gewesen
Gegessen - gefüllte Pizzabrötchen  
Getrunken - Limonade, Wasser
Gedacht - sooo viele Menschen (Gamescom)
Gefreut - Dass das Wochenende einfach super war! ( ^▽^)
Geärgert - über die Verspätung der DB
Gewünscht - endlich auszuschlafen xd
Gekauft - Manga, Sailor Moon-Figürchen, Schulsachen
Geklickt - YouTube, Connichi, NewLook






Gamescom - Manga Haul



Hallöchen! ( ^▽^)
Überwältigt von der großen Menschenmasse kam ich gestern von der Gamescom nach Hause. 
Ich meine, es war nicht so, als hätte ich es nicht erwartet, aber dass es am Ende doch sooo viele Menschen waren, hätte ich nicht gedacht. 
Meistens ging es nur noch im Watscheltempo voran, aber war man dann erst in der Halle, haute einen die Atmosphäre wirklich um. 
Jeder der sich dafür interessiert, sollte auf jeden Fall mal bei der Gamescom vorbeischauen. :) 


Wie zu erwarten, konnte ich mich bei den vielen Ständen nicht zurückhalten und habe mir dort einige Manga gekauft. Meine Ausbeute seht ihr unten \( ^▽^)/  




Wart ihr auch auf der Gamescom oder habt es heute vor?
Ich wünsche euch ein schönes Restwochenende! 



10. August 2014

# Meine Woche (KW 32)


Gesehen - Criminal Minds, Shopping Queen
Gelesen - leider nur einige Zeitschriften *hatte kaum Zeit (╥﹏╥)*
Gemacht - shoppen gewesen 
Gegessen - Lasagne, Donut, Erdbeeren, Wassermelone 
Getrunken - Mango-Passionsfrucht (Starbucks) ^▽^
Gedacht - Im Frühjahr geht es eventuell erneut nach Amerika! :)
Gefreut - Nach einiger Zeit wieder eine Freundin zu sehen.
Geärgert - über zu wenig Verständnis 
Gewünscht - dass es so klappt, wie ich es mir erhoffe. 
Gekauft - einige Oberteile bei H&M
Geklickt - GamesCom, Blogs, YouTube




2. August 2014

Back from america || Haul


Hallo zusammen! ( ^▽^)

Lang ist es her! - was wohl daran liegt, dass ich einige Wochen in Amerika verbracht habe. 
Eigentlich wollte ich noch einige Posts darüber schreiben und euch zum Beispiel zeigen, was ich mitnehme usw. Doch wer kennt es nicht? Kurz vor der Abreise gibt es noch sooooo viel zu tun und am Ende schafft man es dann nicht. o(╥﹏╥)o 

Das nächste Mal werde ich mir die Zeit definitiv besser einplanen! 
So schön die Reise und die vielen neuen Eindrücke auch waren, bin ich doch sehr froh endlich wieder zu Hause zu sein. Da ich eine Rundreise gemacht habe, sah ich viele, neue Städte und war sozusagen jeden zweiten Tag woanders. Von Los Angeles, dem Grand Canyon, Las Vegas, San Francisco bis zu New York, war alles dabei. 
Es war anstrengend so gut wie jeden Tag zu einem anderen Hotel zu fahren und so vieles auf einmal zu sehen, aber die Eindrücke und Erfahrungen die man machte, waren dafür unbezahlbar. 
Es hat sich gelohnt, auch wenn ich nach der Reise erst einmal etwas Zeit zum Ausruhen brauchte. 

Santa Monica Pier || Hafen || Hollywood || Grand Canyon
Bryce Canyon || Las Vegas bei Nacht || San Francisco


Golden Gate Bridge || Sephora || Forever 21 || Empire State Building || Time Square || Statue of Liberty

Und natürlich möchte ich euch nicht vorenthalten, was ich dort geshoppt habe. ( ^▽^)
Viele Sachen habe ich auch meiner Schwester mitgebracht. 
Unschlagbar fand ich persönlich den Preis für die Refills von Mac, die in Amerika nur 10 $ kosten. (umgerechnet ca. 7 oder 8 Euro)





Habt ihr irgendwelche Fragen zu der Reise oder den Produkten? Wollt ihr von einem bestimmten Produkt eine Review sehen? 

Ansonsten wünsche ich euch noch einen schönen Samstag ! ( ^▽^)



Seitenaufrufe ?